Vier Prozent weniger Sozialhilfebezüger

Erstmals seit 2001 ist im Kanton Bern die Zahl der Sozialhilfebezüger rückläufig: Im vergangenen Jahr hat sie um vier Prozent abgenommen - das sind 1900 Personen. Die Sozialhilfequote lag 2008 bei 4,8 Prozent. Im Durchschnitt erhalten die Sozialhilfebezüger 800 Franken pro Monat.

Wegen der schlechten Wirtschaftslage rechnet der Kanton jedoch mit einer Zunahme der Sozialhilfequote.

Weiter

Die Gemeinde Grindelwald hat ihr Problem mit dem Erstwohnungsanteil im Griff.

Moderation: Priska Dellberg, Redaktion: Priska Dellberg