Wallis fürchtet wirtschaftlichen Schaden wegen Tunnelsperrung

Für den Ausbau des Lötschberg-Basistunnels muss dieser während mehrerer Monate komplett gesperrt werden. Die Walliser Tourismuskammer spricht von einem Katastrophen-Szenario und auch für den Staatsrat ist eine Total-Sperrung undenkbar: Wegen der Pendler und Touristen.

Auf dem Foto ist ein SBB-Zug zu sehen, der den Basistunnel bei Raron im Kanton Wallis verlässt.
Bildlegende: Der Lötschberg-Basistunnel soll für mehrere Monate gesperrt werden. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Der Apotheken- und Gesundheitskonzern Galenica will seinen Hauptsitz in Bern aus- und umbauen.
  • Für den Campingplatz Gampelen wird ein Ersatzstandort geprüft.
  • Eidgenössische Wahlen: Im Kanton Bern gibt es 24 Nationalratssitze zu besetzen – einen weniger als bisher. Welche Partei verliert einen Sitz?

Moderation: Christian Liechti, Redaktion: Brigitte Mader