Walliser Gemeinden stehen finanziell gut da

In den vergangenen 10 Jahren hat sich die Finanzlage der Walliser Gemeinden massiv verbessert. Momentan stehen noch zehn Gemeinden unter der Beobachtung des kantonalen Finanzinspektorates, früher waren es über dreissig.

Aus dem Bericht der Finanzdirektion geht auch hervor, dass das Netto-Investitionsvolumen aller Gemeinden zusammen grösser ist als dasjenige des Kantons. Die Gemeinden sind also ein wichtiger Wirtschaftsmotor.

Weitere Themen:

  • Pfynwald wird teilweise ausgeholzt - der zuwachsende Föhrenwald bedroht die Vielfalt des Auengebiets an der Rhone
  • Freiburger Feuerwehren werden neu organisiert - mit weniger Personal sollen sie effizienter werden

Beiträge

  • Walliser Gemeinden stehen finanziell gut da

    In den vergangenen 10 Jahren hat sich die Finanzlage der Walliser Gemeinden massiv verbessert. Momentan stehen noch zehn Gemeinden unter der Beobachtung des kantonalen Finanzinspektorates, früher waren es über dreissig.

    Aus dem Bericht der Finanzdirektion geht auch hervor, dass das Netto-Investitionsvolumen aller Gemeinden zusammen grösser ist als dasjenige des Kantons. Die Gemeinden sind also ein wichtiger Wirtschaftsmotor.

    Reinhard Eyer

  • Neuorganisation der Freiburger Feuerwehren

    Die Freiburger Feuerwehren werden neu organisert. Ziel ist es, mit weniger Leuten effizienter zu arbeiten. Mit den neuen eidgenössichen Vorgaben müssen die Feuerwehren innerhalb von 15 Minuten am Einsatzort bereitstehen.

    Damit dies für alle Feuerwehren möglich wird, sind weitere Zusammenschlüsse und eine bessere Ausbildung nötig. Dies steht in einem Bericht, welchen die Freiburger Sicherheitsdirekton in Auftrag gegeben hat.

    Stefan Kohler

Moderation: Stefan Kohler, Redaktion: Stefan Kohler