Walliser Grundbuch wird modernisiert

Der Kanton Wallis will sein Grundbuch, das hoffnungslos veraltet ist, modernisieren. Das Kantonsparlament hat dafür heute einen Kredit von 20 Millionen Franken beschlossen.

Weiter in der Sendung:

  • Zum neuen Freiburger Sportgesetz ein Gespräch mit Staatsrätin Isabelle Chassot.
  • Tramgleise in Berner Marktgasse werden saniert.

Beiträge

  • Berner Marktgasse wird fürs Tram saniert

    Kommende Woche werden die Nächte in der Berner Marktgasse laut: Bernmobil muss 15 Jahre nach der letzten Gross-Sanierung die Tramgleise zwischen Käfigturm und Zytglogge reparieren, respektive neu untergiessen.

    Weil das nur ausserhalb der Fahrpläne möglich ist, wird es in 4 Nächten Lärm und Erschütterungen geben.

    Nachtaktiv ist Bernmobil bereits in der Nacht auf Donnerstag (16. Juni), es finden Test-Fahrten mit dem blauen Bähnli statt. Diese RBS-Fahrzeuge werden auf ihrer künftigen Tram-Strecke zwischen Zytglogge und Fischermätteli getestet. Ab Dezember 2010 sollen sie dort regulär als neue Linie 6 unterwegs sein.

  • Freiburger Sportgesetz wertet den Sport auf

    Die Freiburger Staatsrätin und Sportministerin Isabelle Chassot sagt im Gespräch zum neuen Freiburger Sportgesetz, was dieses bringt: So kläre es etwa die Rollen, welche der Kanton, die Gemeinden und die privaten Vereine und Verbände im Bereich des Sports zu leisten hätten.

    Insgesamt werde es den Sport auf.

    Das Freiburger Sportgesetz wurde am Mittwoch vom Kantonsparlament definitiv verabschiedet. Es sieht vor, dass der Kanton zusammen mit den Gemeinden den freiwilligen Schulsport, den Breitensport und - im Bereich Nachwuchs - auch Elitesportlerinnen und -sportler unterstützt. Geld soll es auch für Sportanlagen und -anlässe geben.

    Herbert Ming

  • Walliser Grundbuch wird modernisiert

    Der Kanton Wallis will sein Grundbuch, das hoffnungslos veraltet ist, modernisieren. Das Kantonsparlament hat dafür einen Kredit von 20 Mio Franken beschlossen. Das Wallis ist der Kanton mit den meisten Grundeigentümern, ihr Besitz ist aber bisher schlecht vermessen und registriert.

    Das soll sich nun ändern.

    Reinhard Eyer

Moderation: Christian Strübin, Redaktion: Christian Strübin