Walliser Kantonsparlament fordert neues Sprachengesetz

Der Walliser Grosse Rat hat die Regierung beauftragt, ein Sprachengesetz auzuarbeiten. Dies sei nötig für die Förderung der Zweisprachigkeit und für das Zusammenleben der beiden Kulturen im Kanton.

Weiter:

Noch kein Entscheid, ob es im Kanton Freiburg zu einem zweiten Wahlgang kommt.

Moderation: Jörg André, Redaktion: Jörg André