Wasserkanppheit auf Walliser Alpen

Der fehlende Regen im Kanton Wallis hat Auswirkungen auf den Zustand der Alpweiden. Das Gras auf den Weideflächen ist erst wenig gewachsen. Das Grün zum Beispiel oberhalb der Bewässerungskanäle ist laut Fachleuten in einem schlechten Zustand.

Die Vegetation ist aufgrund der langen Trockenheit sehr eingeschränkt. Auch jene Quellen, die durch Schnee und Regen gespiesen werden, sind ein Problem. Mit dem Wasser auf den Alpen muss gegenwärtig haushälterisch umgegangen werde.   

weiter in der Sendung:

  • Dem Kanton Bern fehlt Geld für Reorganisation
  • Fabian Kauter in Favoritenrolle vor Fecht-GP 

 

Moderation: Michael Sahli, Redaktion: Michael Sahli