Wegen Coronavirus: Filmfestival Freiburg findet nicht statt

Das Festival war vom 20. bis am 28. März geplant gewesen. Doch derzeit sei es nicht möglich, ein Filmfestival durchzuführen, das die Sicherheitsanforderungen erfülle und gleichzeitig die «gesellige Atmosphäre» beibehalte.

Festival in Freiburg
Bildlegende: Die Veranstalter prüfen, die Filme verteilt über das ganze Jahr zu zeigen – zum Beispiel im Internet. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Betreuung von Asylsuchenden: Wegen Rechtsstreit ist unklar, wer ab Sommer im Emmental und Oberaargau die Betreuung übernehmen wird.

Moderation: Thomas Pressmann