Wegen Lockdown kommen viele Studierende in finanzielle Engpässe

Zirka 80 Prozent aller Studentinnen und Studenten gehen neben ihrem Studium einer Arbeit nach. Sie bekamen den Lockdown besonders stark zu spüren, sagt Valeria Pisani von der Studierendenschaft der Universität Bern (SUB). Weil sie nun in finanzielle Engpässe kommen, suchen einige von ihnen Hilfe.

Studenten der Uni Bern fürchten um ihre Jobs.
Bildlegende: Studenten der Uni Bern fürchten um ihre Jobs. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Visionen die nie realisiert wurden: zum Beispiel ein Landesflughafen in Utzenstorf.
  • Die Walliser Kantonalbank bekommt einen neuen Chef.
  • Bauernhaus im Emmental brennt nach Blitzschlag ab.
  • Am Dom im Wallis stürzen zwei Berggänger ab.

Moderation: Peter Brandenberger