Weniger CO2-Ausstoss in der Jungfrau-Region

Eine erste regionale CO2-Bilanz der Jungfrau-Region zeigt, dass die vier Gemeinden Grindelwald, Gündlischwand, Lütschental und Lauterbrunnen im Durchschnitt jährlich 5 Tonnen CO2 pro Kopf ausstossen.

Das sind 0,8 Tonnen weniger als im Schweizer Mittel. Grund dafür ist vor allem die fehlende Schwerindustrie in der Region.

Weitere Themen:

  • Christa Markwalder will gemäss "Bund" in den Ständerat
  • Polizei schiesst in Biel auf flüchtigen Mann

Moderation: Stefan Kohler, Redaktion: Stefan Kohler