Weniger Hotelgäste in den Tourismusregionen

Die Zahl der Hotelübernachtungen ist im letzten Jahr in der Schweiz um fast 5 % zurückgegangen. Besonders stark war der Rückgang bei den Briten und den Deutschen, den beiden wichtigsten Märkten in der Schweiz.

Den Rückgang der Gäste aus Grossbritannien spüren vor allem die Destinationen der Jungfrau-Region, wo die Briten fast ein Fünftel der Gäste ausmachen. Die schlechte Wirtschaftslage und vor allem der Wertverlust des britischen Pfunds sind schuld an dieser Entwicklung.

Weiteres Thema:

  • Britisches Flugzeug verursacht Verzögerungen auf dem Flughafen Bern-Belp

Beiträge

Moderation: Stefan Kohler, Redaktion: Stefan Kohler