Wenn der Eishockey-Profi die Einkäufe bringt

Geschäfte sind geschlossen, Sportveranstaltungen abgesagt, Aufträge gehen drastisch zurück: In Corona-Zeiten ist deshalb Innovationsgeist gefragt. Drei Beispiele aus Bern, Ostermundigen und Visp zeigen kreative Wege, um die Krise zumindest etwas besser zu meistern. 

Einkaufswagen
Bildlegende: Spieler und Staff des EHC Biel bieten einen Einkaufsservice an. Keystone

Weiter in der Sendung: 

  • Hält sich die Bevölkerung an die Massnahmen des Bundes und der Kantone? Die Kantonspolizeien im Wallis, in Freiburg und in Bern ziehen Bilanz.
  • Corona-Hilfspake der Katholischen Kirche: Mit einer Million Franken will sie Armutsbetroffene und Menschen am Rande der Gesellschaft unterstützen. 

Moderation: Marielle Gygax, Redaktion: Michael Sahli