Weshalb ein Ehepaar einen abgewiesenen Eritreer bei sich aufnimmt

Bald gibt es im Kanton Bern Zentren für abgewiesene Asylsuchende. Doch es gibt eine andere Option. Der Eritreer Berhe Goytom hat ein Berner Paar gefunden, das ihm eine Unterkunft, elterliche Liebe und finanzielle Sicherheit gibt. Ist das eine akzeptable Lösung für die Berner Behörden?

Seit fünf Jahren ist er in der Schweiz, seit knapp einem halben Jahr lebt er bei Stillhards.
Bildlegende: Seit fünf Jahren ist er in der Schweiz, seit knapp einem halben Jahr lebt er bei Stillhards. Elisa Häni/SRF

Weiter in der Sendung: 

  • Weniger Wolfsrisse im Kanton Bern: Die Herdenschutzmassnahmen seien besser umgesetzt als früher, sagt ein Experte. 
  • Die Pensionskasse des Freiburger Kantonspersonals muss die Zahlen aus dem Jahr 2019 offenlegen: Die Gewerkschaft VPOD hatte dies gefordert und nun Recht bekommen. 
  • Mehr Ausbildungsplätze für Betagtenbetreuung: Weil es in diesem Bereich langfristig mehr Personal braucht, unterstützt der Kanton Bern die Ausbildung finanziell in einem Pilotprojekt.

Moderation: Christine Widmer, Redaktion: Leonie Marti