Wie baut man eine Panzerhalle zur Flüchtlingsunterkunft um?

Bis zu 600 Asylsuchende sollen in Thun einquartiert werden. Die grosse Halle auf dem Waffenplatz Thun wird gedrittelt. In den Schlafbereich kommt ein Holzboden. Ausserdem wird mit Folie Privatsphäre geschaffen. Daneben wird ein Aufenthaltsbereich und ein Bereich für die Verpflegung eingerichtet.

Hier ziehen bald Asylsuchende ein.
Bildlegende: Hier ziehen bald Asylsuchende ein. Keystone

Weiter in der Sendung:

Der Kanton Bern zahlt 16 Millionen Franken für Hochwasserschutz auf Bödeli.

Moderation: Joël Hafner, Redaktion: Joël Hafner