Wie ein Phönix aus der Asche: Lebenszeichen von Kulturmenschen

Statt den Kopf in den Sand zu stecken, organisieren manche Kulturveranstalter Alternativprogramme. Im La Cappella in Bern gibt es zum Beispiel eine Veranstaltungsreihe unter dem Namen «Phönix», das Pod'Ring-Festival in Biel setzt auf spontane kleine Veranstaltungen ohne Ansage. 

Bald dürfen Veranstaltungen mit maximal 300 Personen wieder stattfinden.
Bildlegende: Bald dürfen Veranstaltungen mit maximal 300 Personen wieder stattfinden. Keystone

Weiter in der Sendung: 

  • Ein Tal verliert seine Zeitung: «Der Frutigländer» wird Ende Juni eingestellt. Das Blatt sei ein Opfer der Coronakrise geworden.
  • Die Schiffe sind zurück: Auf dem Thunersee, dem Brienzersee und auch dem Bielersee verkehren ab dem 6. Juni wieder Schiffe. 
  • Der Wanderweg durch die Twannbachschlucht wird aus dem offiziellen Wandernetz der Schweiz entfernt – wegen zwei Franken Gebühr. 

Moderation: Marielle Gygax, Redaktion: Elisa Häni