Wifag-Retter will bald ausbauen

Markus Liebherr hat mit seiner Firma Mali in Bern Grossses vor.

Der Käufer von Liegenschaften und Maschinen der Wifag richtet in den ehemaligen Wifag-Betriebsstätten in Bern den Hauptsitz seiner Firma ein und offertiert 50 ehemaligen Wifag-Angestellten eine Stelle. Möglicherweise würden in seiner Produktion von Fahrzeuggetrieben schon bald mehr Mitarbeiter benötigt, sagt der Freiburger Unternehmer.  

weiter in der Sendung:

  • Bärengraben als Theaterkulisse
  • Besuch in der Baustellenstadt Biel

Moderation: Michael Sahli, Redaktion: Michael Sahli