YB nach der Meister-Pleite

Wunden lecken am Tag nach dem verlorenen Meisterschaftsfinale gestern im Stade de Suisse. Young Boys-Geschäftsführer Stefan Niedermeier nimmt Stellung zum verfehlten Saisonziel und blickt in die sportliche Zukunft.

weiter in der Sendung

  • Die Kolumne: Ein wahrer YB-Fan gibt nicht auf
  • Der Kommentar: Warum es YB nicht gereicht hat
  • Berner Fachhochschule stellt Weichen für Zukunft

Beiträge

Moderation: Matthias Baumer, Redaktion: Michael Sahli