YB schlägt Thun deutlich und verliert Guillaume Hoarau

In der Fussball Super League schlägt YB den FC Thun deutlich und verdient mit 4:0. Nach einer halben Stunde musste Guillaume Hoarau verletzt vom Platz.

Der enttäuschte Guillaume Hoarau verlässt das Stadion.
Bildlegende: Nach einer halben Stunde musste Guillaume Hoarau verletzt das Spielfeld verlassen. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Viele Unternehmen machen sich Gedanken zur Arbeit nach der Home-Office-Zeit.
  • Dr FC Sion schlägt den FC Basel mit 1:0.

Redaktion: Jörg André