YB schreitet unaufhaltsam Richtung Meistertitel

In einem fast ausverkauften Stade de Suisse gewinnen die Berner Young Boys im Berner Derby gegen den FC Thun 5:1. Damit könnte YB bereits am kommenden Samstag Meister werden.

Guillaume Hoarau und Thorsten Schick klatschen sich die Hände
Bildlegende: Guillaume Hoarau und Thorsten Schick feiern ihren Treffer zum 2:0. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Thun gilt als Stadt der Alten. Dieses Image sei nicht gerechtfertigt, findet der 26-jährige Slampoet Marco Gurtner.
  • Ruf in die Woche: Besuch auf dem Hühnerhof in Zollikofen.

Moderation: Leonie Marti