YB verabschiedet sich aus der Champions League

Die Berner Young Boys kommen dem zweiten Punkt in der Champions League ganz nah. Das 0:1 bei Manchester United fällt erst in der Nachspielzeit. Nach dem späten Treffer von Marouane Fellaini ist für die Berner das internationale Geschäft beendet.

Tausende Berner Fans unterstützten YB in England.
Bildlegende: Tausende Berner Fans unterstützten YB in England. key

Weiter in der Sendung:

  • Die Einführung der Vertrauensarbeitszeit für die obersten Kader der bernischen Kantonsverwaltung rückt näher.
  • Eishockey-Cup: Bern und SCL Tigers feiern Last-Minute-Siege.

Moderation: Michael Sahli