Yves Arbel verlässt das Theater Biel Solothurn

Der Verwaltungsdirektor des 'Theaters Biel Solothurn' Yves Arbel verlässt das Haus auf Ende 2010. Er trete zurück, weil er mit dem vorhandenen Geld unmöglich ein ausgeglichenes Budget erreichen könne, teilt das Theater mit.

Und: Er sei enttäuscht darüber, dass die Stadt Biel dem Theater gegenüber eine 'Politik des Nichtstuns' praktiziere. Zwar habe es viele Gespräche mit den Behörden gegeben, aber passiert sei seit zwei Jahren nichts.

Weiter

Nur noch die 'Liberté' ist unabhängig

Betonplastik 'Fanfare' steht nun in Langenthal

Claude Picasso und Alexander Klee an einem Tisch

Moderation: Matthias Baumer, Redaktion: Jörg André