18 Millionen Bonus für «Ilanz Plus»

«Ilanz Plus» wäre die grösste Gemeindefusion in Graubünden: 14 Gemeinden sollen sich zu einer zusammenschliessen. Gelingt der Zusammenschluss gibt es Geld vom Kanton: Neben einem Bonus von 18 Millionen Franken auch zusätzliche Ausgleichszahlungen.

Finanzen und Sprachen dürften die grössten Stolpersteine bei der Fusion sein.

Weiter in der Sendung

  • «Das C ist unser Kompass» - Gespräch mit Stefan Engler
  • So klingt das Scaläratobel - Eine Uraufführung von Urban Derungs
  • Gemeinderat Andermatt setzt Signal für Skigebiet mit Sedrun

 

Moderation: Sara Hauschild