70 Kandidierende buhlen um fünf Sitze

In Graubünden sind 15 Listen für die Nationalratswahlen eingereicht worden. 70 Männer und Frauen wollen einen der fünf Sitze in Bern erobern. Noch nicht bekannt sind die Listenverbindungen.

Der Wahlherbst in Graubünden wird spannend.
Bildlegende: Der Wahlherbst in Graubünden wird spannend.

Weitere Themen:

  • Grossbrand in Horn am Bodensee: Ursachen weiterhin unbekannt. Millionenschaden.
  • Musiktage in Davos: Kreis-Verkehr heisst das Motto
  • Sommerserie: Meinrad Inglin

Moderation: Markus Wehrli, Redaktion: Philipp Gemperle