An Entschädigung pro Polizist soll nicht geschraubt werden

Graubünden bezahlt den anderen Kantonen pro Tag und Polizist 600 Franken. Der Betrag sei zu tief, hiess es beispielsweise aus dem Kanton Zürich. Trotzdem soll an der Abgeltung nicht geschraubt werden, schlägt der Vorstand der Konferenz der Kantonalen Justiz- und Polizeidirektoren vor. 

Graubünden bezahlt den anderen Kantonen 600 Franken pro Tag und Polizist.
Bildlegende: An Entschädigung für Polizeieinsatz am WEF soll nicht geschraubt werden. Keystone

Weitere Themen:

  • Lenzerheide will Biathlon-Weltcup.
  • Autor Jürgen Müller schreibt in seinem ersten Roman über die zerstörerische Kraft von Mobbing.

Moderation: Marc Melcher