Appenzeller Festspiel gefällt dem Publikum

Die beiden Kantone Appenzell Innerrhoden und Appenzell Ausserrhoden feiern den 500. Jahrestag der Aufnahme in die Eidgenossenschaft gemeinsam. «DER DREIZEHNTE ORT. Ein musikalisches Spiel zum Fest» ist ein zentraler Teil der offiziellen Feierlichkeiten. Am Donnerstag war in Hundwil Premiere.

Das Festspiel greift Stationen der Appenzeller Geschichte auf.
Bildlegende: Das Festspiel greift Stationen der Appenzeller Geschichte auf. zvg

Weitere Themen:

 

  • Connyland kritisiert Staatsanwaltschaft
  • Grosses Bauprojekt verändert das Ortsbild von Speicher
  • Festhütte Ostschweiz: Viele Anlässe am Wochenende

Moderation: Philipp Inauen, Redaktion: Beatrice Gmünder