Appenzeller gegen Zürcher Metropolitan

Kaum gegründet, sorgt der neue Verein Metropolitan-Raum Zürich in der Ostschweiz für rote Köpfe. Die Appenzeller haben keine Einladung erhalten und fühlen sich übergangen. Jetzt wollen sie Strategien gegen die «Zürcher Macht» entwickeln.

Graubünden: Mit einem neuen Energiegesetz will die Bündner Regierung die 2000-Watt-Gesellschaft erreichen. Für Sanierungen zahlt der Kanton mehr Geld, für Neubauten werden die Vorschriften verschärft.

Ostschweiz: In der Ostschweiz haben sich die Arbeitslosenzahlen im Juni unterschiedlich entwickelt. Am höchsten ist die Quote im Kanton St. Gallen, leicht zurück gegangen ist sie in den Kantonen Graubünden und Ausserrhoden.

HSG: 1'100 Ausländerinnen und Ausländer sind heute an die Aufnahmeprüfungen der HSG nach St. Gallen gereist. So viele, wie noch nie.

Beiträge

Moderation: Fabienne Frei, Redaktion: Beatrice Gmünder