Auf dem Churer Strassenstrich ist es ruhig geworden

Im Churer Industriequartier bieten nach wie vor Prostituierte ihre Dienste an. Es sind aber deutlich weniger als früher. Die Klagen der Gewerbetreibenden im Gebiet hätten abgenommen. Zu diesem Schuss kommt die Stadt, die vor gut einem Jahr neue Regeln für den Strassenstrich festgelegt hatte.

Flyer
Bildlegende: Die Stadt Chur hat diese Flyer verteilt. Darauf stehen die Regeln, die auf Churer Strassenstrich gelten. zvg

Weitere Themen:

  • Welle der Solidarität: EHC-Arosa-Fans sammeln in drei Wochen 30'000 Franken
  • Alles neu macht der Mai: Die Worte des Monats

Moderation: Luca Laube