Baden und Trinken in Graubünden

Ein neues Buch beschreibt, wie die Heilquellen in Graubünden in den letzten Jahrhunderten entstanden und sich zu veritablen Tourismusbetrieben entwickelten. Autorin Karin Fuchs, welche am Institut für Kulturforschung in Graubünden arbeitet, im Gespräch mit dem Regionaljournal.

Porträt
Bildlegende: Autorin und Historikerin Karin Fuchs SRF

Weitere Themen:

  • Care-Migrantinnen: Regierung schreibt bessere Arbeitsbedingungen vor.
  • Monitoring für Tigermücken wird verlängert.
  • Geld vom Kanton für Davoser Sportstätte.

Moderation: Pius Kessler