Carna Grischa: Mutterfirma ist pleite

Die Carnaworld Holding AG, die Mutterfirma des angeschlagenen Bündner Fleischhändlers Carna Grischa, befindet sich in provisorischer Nachlassstundung. Gemäss Eintrag im Schweizerischen Handelsamtsblatt hat ein Einzelrichter über die Gesellschaft mit Sitz im Kanton Zug den Konkurs eröffnet.

Carna Grischa hat selbst finanzielle Probleme.
Bildlegende: Carna Grischa hat selbst finanzielle Probleme. Keystone

Weitere Themen:

  • Nach Brandanschlag auf islamisch-albanischen Kulturverein in Flums: St. Galler Staatsanwaltschaft sistiert Verfahren
  • 1000 Kinder und Jugendliche singen am Kinder- und Jugendchorfestival in Disentis
  • Glanzleistung: Hürdenläufer Kariem Hussein mit perfektem Saisonauftakt

Redaktion: Martina Brassel