Der ICE soll kommen

Täglich drei Intercity-Express-Züge von Deutschland nach Chur. Dieses Ziel verfolgt der Kanton Graubünden. Die Verhandlungen mit der SBB und der Deutschen Bahn laufen. Die Verträge könnten schon im Januar unterzeichnet werden.

Weiter in der Sendung:

  • Bündner Regierung trifft Post-Spitze
  • Deutsche lernen den Umgang mit Schweizern
  • Regionale Einheitskrankenkasse stösst auf Zustimmung

Beiträge

Moderation: Sara Hauschild