Eine Abwahl könnte Gemeinde viel kosten

Gemeindepräsidenten werden unterschiedlich bezahlt und sind - im Falle einer Abwahl - auch unterschiedlich abgesichert. In St. Moritz und in Poschiavo gibt es Ende September Kampfwahlen. Im Falle einer Abwahl gäbe es in St.Moritz für den Abgewählten jährlich 92'000 Franken. In Poschiavo nichts.

Gemeindepräsidenten-Wahlen in St. Moritz und Poschiavo
Bildlegende: Gemeindepräsidenten-Wahlen in St. Moritz und Poschiavo Keystone

Weitere Themen

  • Schwerpunkt: Start der Mountainbike WM auf der Lenzerheide
  • Prix Montagne 2018: «La Conditoria» aus Sedrun gewinnt

Moderation: Sara Hauschild