Erneuter Wolfsnachwuchs am Calanda

Die Wölfe am Calanda-Massiv im Grenzgebiet der Kantone Graubünden und St. Gallen vermehren sich weiter. Sie haben sich bereits zum fünften Mal fortgepflanzt. Am Calanda tummeln sich mindestens sechs Wolfswelpen.

Nachtaufnahme von Wölfen.
Bildlegende: Ein ausgewachsener Wolf und sechs Welpen des Calandarudels tappen Mitte August 2016 in diese Fotofalle. Amt für Jagd und Fischerei Graubünden

Weitere Themen:

  • Repower: Gewinn im ersten Halbjahr
  • Schwingen: Wie gross sind die Siegeschancen von Armon Orlik?

Moderation: Marc Melcher