Expeditionsschwimmer Ernst Bromeis ist zurück in der Schweiz

Der Schweizer Wasserbotschafter Ernst Bromeis wollte 900 Kilometer durch den russischen Baikalsee schwimmen. Zehn Tage nach dem Start litt er jedoch unter Herzrhythmusstörungen und musste das Projekt abbrechen. Nun ist der 51-Jährige zurück in der Schweiz und hat sich medizinisch untersuchen lassen.

Expeditionsschwimmer Ernst Bromeis ist zurück in der Schweiz
Bildlegende: Expeditionsschwimmer Ernst Bromeis ist zurück in der Schweiz . Maurice Haas

Weitere Themen:

  • Openair Lumnezia
  • Flossen für Gäste

Moderation: Mario Pavlik