FCSG-Präsident verurteilt Pyro-Aktion in Fankurve

«Die Pyroaktion in der Fankurve hat uns sehr viel Kummer und Ärger bereitet.» Dies sagt FCSG-Präsident im Interview mit Radio SRF. Rund 20 vermummte Personen hatten am Samstagabend in der Fankurve des FC St.Gallen über 80 Pyros gezündet.

Immer wieder wurden während dem Spiel Fakeln gezündet.
Bildlegende: Immer wieder wurden während dem Spiel Fakeln gezündet.

Weitere Themen:

  • Pizolgletscher begraben
  • Beim Pilze sammeln tödlich verunglückt
  • Ein 15-jähriger Kantischüler und der Rubik's Cube

Redaktion: Martina Brassel