Genügend Unterschriften für kleinere Davoser Regierung

Die Initiative zur Verkleinerung der Davoser Regierung (Kleiner Landrat) kommt zustande: die SVP hat bereits über 500 Unterschriften gesammelt, bestätigt Mitinitiant Urs Hoffmann auf Anfrage von Radio DRS. In diesen Tagen soll das Begehren eingereicht werden.

Die Initianten wollen die Regierung verkleinern, allerdings sollen dann alle 3 Kleinen Landräte im Vollamt arbeiten. Damit soll laut der SVP die Regierung auch professionalisiert.

Weiter in der Sendung

  • Neue Tourismusdestination: Chur soll mit Bad Ragaz fusionieren
  • Cerebralpreis 2010 für eine Bündnerin
  • Regierungsratskandidaten im Porträt: Heute - Martin Schmid, FDP: «Es ist nicht meine Art, populistisch vor die Leute zu treten»
  • Davoser Regierung verkleinern: Genügend Unterschriften

Beiträge

  • «Es ist nicht meine Art, populistisch aufzutreten»

    Regierungsratskandidaten im Porträt: Vor 8 Jahren war Martin Schmid der jüngste Regierungsrat in der Bündner Geschichte. Damals war er 33 Jahre alt. Im Juni tritt er zum dritten und letzten Mal zur Wahl an. Der FDP Politiker ist Finanzdirektor.

    Wenn er nicht mit Zahlen jongliert, fährt der Splügener gerne Mountainbike.

    Silvio Liechti

  • Cerebralpreis 2010 für eine Bündnerin

    Der mit 20‘000 Franken dotierte Cerebralpreis 2010 geht an die Unterengadinerin Brigitte Schnetzler. Sie wird für ihre Arbeit mit Menschen mit einer Behinderung geehrt. Seit acht Jahren bietet sie für diese Menschen Ferien an.

    Der Anerkennungspreis sei auch ein Dank für ihren überdurchschnittlichen Einsatz, heisst es bei der Stiftung für das cerebral gelähmte Kind.

    regi.online

  • Kleinere Davoser Regierung: Genügend Unterschriften

    Die Initiative zur Verkleinerung der Davoser Regierung (Kleiner Landrat) kommt zustande: die SVP hat bereits über 500 Unterschriften gesammelt, bestätigt Mitinitiant Urs Hoffmann auf Anfrage von Radio DRS. In diesen Tagen soll das Begehren eingereicht werden.

    Die Initianten wollen die Regierung verkleinern, allerdings sollen dann alle 3 Kleinen Landräte im Vollamt arbeiten. Damit soll laut der SVP die Regierung auch professionalisiert werden.

    Pius Kessler

  • Chur soll mit Bad Ragaz fusionieren

    Im Bündnerland soll eine neue starke Tourismusdestination entstehen; eine allerdings die Kantonsgrenzen sprengt: Von Rhäzüns bis Bad Ragaz soll eine einheitliche Destination entstehen - mit dem Zentrum Chur. Das schreibt Christian Rathgeb, Präsident Chur Tourismus im neusten Jahresbericht.

    Deshalb will er die Zusammenarbeit mit den Gemeinden und Orten nördlich von Chur vertiefen.

    regi.online

Moderation: Pius Kessler