Grünliberale wollen Kantonalbank verkaufen

Die Grünliberalen des Kantons St. Gallen wollen die St. Galler Kantonalbank vollständig privatisieren. Es sei nach 140 Jahren nicht mehr nötig, dass der Kanton eine eigene Bank besitze. Ausserdem berge die Staatsgarantie Risiken für den Kanton. Der St.

Galler Kantonsrat wird voraussichtlich im Herbst über eine weitere Teilprivatisierung der Kantonalbank beraten.

Weitere Themen:

  • In Graubünden regt sich Widerstand gegen eine neue Tourismusabgabe.
  • Das St. Galler Kinderfest wird erneut verschoben.

 

Autor/in: Peter Traxler, Moderation: Peter Traxler