Günstiger wohnen in Chur: Das Streitgespräch zur Abstimmung

Am 28. Februar stimmen die Churer und Churerinnen über die Initiative «Für mehr bezahlbaren Wohnraum» ab. Ziel der Initiative sind unter anderem mehr Genossenschaften. Es diskutieren: Lukas Horrer, Präsident Mieterverband Graubünden (Pro) und Hans Martin Meuli, FDP-Gemeinderat (Contra).

Bis in 20 Jahren soll der Anteil der gemeinnützigen Wohnungen auf 12% ansteigen.
Bildlegende: Bis in 20 Jahren soll der Anteil der gemeinnützigen Wohnungen auf 12% ansteigen. Keystone

Weitere Themen:

  • Tour de Ski stellt das Münstertal vor Herausforderungen.

Moderation: Pius Kessler