Happige Einbussen in Bündner Skigebieten

Ein schwieriger Winter geht bald zu Ende. Eine kleine Zwischenbilanz in den Bündner Skigebieten zeigt, dass viele Orte mit happigen Einbussen rechnen. Die Touristiker hoffen nun, dass das Ostergeschäft die Bilanz wenigstens teilweise aufpolieren kann.

Weiter in der Sendung

  • Weniger Busse auf dem Churer Stadtnetz
  • 100 Jahre Automobilverbot in Graubünden
  • Urnäscher Bloch: Kurioser Fasnachtsbrauch im Appenzellerland

Moderation: Sara Hauschild