Hotel-Neubau in Pontresina wird ein Fall fürs Bundesgericht

In Pontresina wehren sich die Gegner mit einer Initiative gegen den geplanten Neubau des Hotels Flaz. Das Bündner Verwaltungsgericht stützte kürzlich den Entscheid des Gemeindevorstands, der die Initiative für ungültig erklärt hatte. Die Gegner ziehen den Fall jetzt aber ans Bundesgericht weiter.

Visualisierung des geplanten Hotels
Bildlegende: So könnte dereinst das neue Hotel Flaz in Pontresina aussehen. Stricker Architekten

Weitere Themen:

  • In der ganzen Ostschweiz gilt ein Feuerverbot. Die Feuerwehren bleiben trotzdem in Alarmbereitschaft.
  • Die Hitze macht den Bauern Sorgen.
  • Sommerserie: Rückblick auf "Die Schande von Basel".

Moderation: Silvio Liechti, Redaktion: Silvio Liechti