«Immer noch zu viele Sololäufe im Bündner Tourismus»

o bilanziert Andreas Wieland nachdem er seinen Job als Präsident von Graubünden Ferien abgibt. In den letzten sechs Jahren hat er die Bündner Tourismusbranche mit viel Provokationen und seinen Visionen aufgemischt.  All seine Ziele hat er jedoch nicht erreicht: Ein Rück und Ausblick.

Weiter in der Sendung

  • Zuwenig Platz für Ausschaffungshäftlinge im Gefängnis Realta in Cazis
  • Piz Nair Bahn droht Gemeinde St.Moritz mit Schliessung des Sommerbetriebes
  • Bündner de Cardenas neuer Volksmusik-Präsident

Moderation: Hauschild Sara