Ist Jenatsch drin wo Jenatsch draufsteht?

In der Churer Kathedrale ist das angebliche Grab des Bündner Freiheitshelden Jörg Jenatsch (1596-1639) geöffnet worden. Eine DNA-Analyse der sterblichen Überreste soll klären, ob es sich tatsächlich um den Leichnam des Pfarrers und Politikers handelt.

Weiter in der Sendung

  • Task Force soll offene Fragen zu Zweitwohnungen klären
  • Regierung gibt grünes Licht für Umfahrung Ilanz
  • Kantonsgericht erstrahlt in neuem Glanz

Moderation: Sara Hauschild