Ja zum vierten regionalen Naturpark in Graubünden

In den Gemeinden Rossa, Calanca und Buseno soll ein Naturpark entstehen: Die Stimmbürgerschaft hat mit 92 Prozent Ja-Stimmen grünes Licht gegeben. Im März wird beim Bund das Gesuch eingereicht. Im Januar 2020 wollen die Verantwortlichen den «Parco Val Calanca» eröffnen.

Calancatal - vierter regionaler Naturpark GR
Bildlegende: Calancatal - vierter regionaler Naturpark GR SRF

Weitere Themen

  • «Gopfridstutz jetzt Klimaschutz»:
    Mehr als 200 Menschen gehen in Chur auf die Strasse.
  • Weiterhin viel Sonnenschein und wenige Schleierwolken:
    Am Sonntag und am Montag gibt es 10 bis 15 Grad.

Moderation: Katrin Keller