Kanton Graubünden zahlt mehr an den Finanzausgleich

Die Bündner Regierung hat die konkreten Zahlen zum geplanten Finanzausgleich präsentiert. Neu will der Kanton 15 Millionen einschiessen, vorher war nur die Hälfte geplant. Davon profitieren unter anderem die Oberengadiner Gemeinden.

Ein neuer Finanzausgleich für Graubünden
Bildlegende: Ein neuer Finanzausgleich für Graubünden key

Weitere Themen:

  • Leben ohne Strom ist für eine Familie im Safien zeitweise Realität. Ein Erlebnisbericht.
  • Das Eidgenössische Schwingfest wird immer grösser und ist unterdessen zu gross für die beiden Appenzeller Kantone.

Moderation: Stefanie Hablützel