Kanton umbauen - Gemeinden fusionieren

In Graubünden soll es statt 180 nur noch 50 Gemeinden geben, und die Organisation des Kantons durch die öffentliche Hand soll sich auf drei Ebenen beschränken. Diese Ziele verfolgt ein überparteiliches Komitee mit der Volksinitiative «Gebietsreform».

Weitere Themen

  • Carlo Janka holt Gesamtweltcup
  • Stadt Chur: Ein Kreisel über dem Fluss
  • Engadiner: Der Mann, der den Lauf startet

Beiträge

Moderation: Sara Hauschild