Keine Freinacht für die Churer Schlagerparade

Die Organisatoren machten eine bewilligte Freinacht davon abhängig, ob es die Schlagerparade weiter geben wird oder nicht. Nun entschied der Churer Stadtrat keine Freinacht zu bewilligen, es gäbe zuviel Dreck und Lärm, wenn die Leute bis 6 Uhr in den Gassen der Altstadt bleiben.

Was das OK nun macht, bleibt offen.  

 

Weitere Themen:

  • Zuviel Last für die Bäume durch den Neuschnee, das Amt für Wald warnt Spaziergänger vor spontan umkippenden Bäumen
  • Kein Konjunkturprogramm in Graubünden weder der Kanton noch die Stadt Chur bewerten die Situation der regionalen Wirtschaft als dramatisch

Moderation: Georg Fromm