Literaturpreis für einen kaum Bekannten

Literaturkennerin Esther Krättli ist überrascht, dass Andrea Paganini den Bündner Literaturpreis 2012 erhält. Grund: Er hat kaum eigene Werke verfasst.  Geehrt wird er für sein Engagement für die literarische Kultur in Italienischbünden.

Weiter in der Sendung

  • Schneeschuhlaufen mit Respekt Die Verantwortlichen lancieren Sensibilisierungskampagne
  • Rekurs gegen Resort Dieni Die Umwältverbände finden das Projekt zu gross
  • Kunstmuseum macht Platz frei für neue Ausstellungen 

Moderation: Sara Hauschild