Mehr Personen, weniger Güter, mehr Angestellte

Die Rhätische Bahn hat dieses Jahr einerseits mehr Personen und Autos mit ihren Zügen transportiert. Andererseits wurden weniger Güter auf Bahnwaggons der RhB verladen. Die Bahn will weiter ausbauen, in den nächsten drei Jahren werden 110 neue Vollzeitstellen geschaffen.

Mehr Passagiere, mehr Autoverlade aber weniger Güter auf den Strassen
Bildlegende: Die Spitze der Rhätischen Bahn sitzt am Tisch SRF

Weitere Themen

  • Kein Snowpass mehr, dafür ein Jahresabo für die Bergbahnen.
  • Ein Gespräch mit dem Präsidenten der Bergbahnen Graubünden, Martin Hug.
  • 300-Meter-Schiessstand in Igis soll bleiben.
  • Worte des Monats: Was im Regionaljournal im November alles gesagt wurde...

Moderation: Pius Kessler, Redaktion: Pius Kessler