Mutmassliche Veruntreuung in Churer Treuhandfirma

Ein mutmasslicher Fall von Veruntreuung auf höchster Stelle erschüttert die renommierte Churer Treuhandfirma Allemann, Zinsli und Partner. Verwaltungsrat Johannes Hummel reichte gegen seinen Zwillingsbruder und früheren Verwaltungsratspräsidenten Strafanzeige ein.

Johannes Hummel
Bildlegende: Verwaltungsrat Johannes Hummel trat in Chur vor die Medien. RTR

Weitere Themen

  • Outlet Landquart: Seco fühlt sich nicht zuständig
  • Good-News der SNB: Mindestens 16.3 Millionen für die Bündner Staatskasse
  • Stiftung Capauliana: Wenig bekannte Kunstsammlung in Chur

Moderation: Sara Hauschild