Noch halb so viele Seeforellen bei Reichenau

Jedes Jahr wandern Bodenseeforellen nach Graubünden, um sich fortzupflanzen. 2018 waren es deutlich weniger. Die Wanderungen sind wichtig für den Fortbestand der Art.

Mann hält Forelle in beiden Händen
Bildlegende: Jedes Jahr wandern Bodenseeforellen nach Graubünden, um sich fortzupflanzen. 2018 waren es deutlich weniger. Key

Weitere Themen:

  • Der Savogniner Thabo Beeler erhält von der Film-Academy den «technischen Oscar».
  • 16-Jähriger bei Unfall mit Schneetöff gestorben.

Moderation: Marc Melcher