«Olympia bringt dem Engadin zu wenig»

Der ehemalige Präsident der Bündner SVP, Jon Peider Lemm, hält nichts von den Olympiaplänen 2022. Die Spiele würden dem Engadin zu wenig hinterlassen. Mit seiner Meinung stellt er sich gegen seine Partei.

Der ehemalige Präsident der Bündner SVP Jon Peider Lemm will nicht von einem Hauskrach sprechen.
Bildlegende: Der ehemalige Präsident der Bündner SVP Jon Peider Lemm will nicht von einem Hauskrach sprechen. Keystone

Weitere Themen:

  • Innovative Zukunftsprojekte - aber nur bei einem Ja zu Olympia
  • Der Flughafen Samedan ist jetzt Sicherheits-Zertifiziert
  • Nach 22 Jahren eine neue Dienstwaffe für die St. Galler Kantonspolizisten

Moderation: Pius Kessler