Organisierter Autostopp in Maladers

Zwischen Chur und Maladers können neu Mitfahrgelegenheiten mit einem SMS-System organisiert werden. Eine Fahrt kostet zwei Franken, das Ganze ist ein Pilotprojekt und könnte später auch an anderen Orten im Kanton installiert werden.

Taxito neu auch in Graubünden.
Bildlegende: Taxito neu auch in Graubünden. SRF

Weitere Themen:

  • Volkszählung der Lia Rumantscha: 10'000 Romanischsprechende haben sich registriert.
  • Unterengadin: Biosfera und Naturpark sollen grösser werden.

Moderation: Stefanie Hablützel